AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

1. Identität des Verkäufers
MonaTours Inh. Ramona Hänsch Elpertinger Str.5 83209 Prien am Chiemsee Telefon: 0176/60387731 E-Mail: monatours@segway-am-chiemsee.de .
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche OnlineStreitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.
2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
Der Vertragsabschluss kommt nur schriftlich zustande.
3. Vertragssprache, Vertragsinformationen
3.1. Vertragssprache ist deutsch.
3.2. Die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen werden per E-Mail oder Post übersandt.

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung
Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.
5. Preise und Zahlungsmodalitäten
5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.
5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind auf unserer Internetpräsenz aufrufbar und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.
5.3. Die Bezahlung der Waren erfolgt ausschließlich per Vorkasse.
5.4. Soweit nichts anders angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.                          5.5 . Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
5.6. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
6. Lieferbedingungen
6.1. Die Lieferung der Ware erfolgt je nach Art und Umfang durch DHL oder Transportunternehmen. Selbstabholung am Firmenstandort ist ebenfalls möglich.
6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht
7.1. Die Mängelhaftung für unsere Waren richtet sich nach der Regelung “Gewährleistung” Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.