Akku-Leistungstest

Liebe Segway-Freunde,

da es ja nun keine Neufahrzeuge mehr gibt, gilt um so mehr…. „Augen auf beim Segway-Kauf“…. Die Mehrzahl der Segway´s auf dem Gebrauchtmarkt haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel und man kann nicht sagen wie der oder die Vorbesitzer mit den Maschinen umgegangen sind. Akkus bedürfen einer gewissen Pflege, dass sie auch noch nach Jahren gute Leistung bringen. Was nützt ein vermeintlich günstiger Kauf, wenn ich bei der ersten etwas längeren Ausfahrt am Berg stehen bleibe obwohl der Infokey noch fast vollen Ladezustand anzeigt. Das bringt nicht nur Ärger sondern kostet auch gleich viel Geld!

Deshalb meine Empfehlung: Kein Segway-Kauf ohne Vorlage eines aktuellen Akku-Leistungstest mit Diagnoseprotokoll !!

 

Auch Tourenanbieter sollten die Akkus ihrer Maschinen regelmäßig testen. Da sich die Leistung des Segway´s immer am schwächeren Akku orientiert, lassen sich so besser zueinander passende Akku-Pärchen bilden. Dadurch wird vermieden, dass ein schwächerer Akku die Leistung des stärkeren Akkus und somit die Reichweite einschränkt.

Durch den Einsatz des aktuell neusten Testgerätes SL03 (2020) bin ich auch in der Lage die neuesten  Ultra High Cap Akkus zu testen.

Formular -Service-Anmeldung MONATOURS

Preise:

      • Leistungstest mit Protokoll je Akku                                   48,00 Euro
      • Leistungstest mit Protokoll je UHiC                                   65,00 Euro Akku
      • Reanimieren je Akku                                                                       62,00 Euro
      • Reanimieren mit Leistungsprotokoll                                110,00 Euro je Akku
      • Aufwandsentschädigung je Akku                                       45,00 Euro bei defekten Akkus

Alle Preise inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten